Neuigkeiten

AH-B beim Hallenmaster

Unsere AH-B spielt ab 16 Uhr und trifft in der Vorrundengruppe auf den SV Merchweiler, den Titelverteidiger SG Schwalbach und einen noch zu ermittelnden Gegner aus dem Südsaar-Kreis.

Bei diesem schweren Programm brauchen unsere Jungs jede Unterstützung!

Also auf nach St. Wendel und die Borussia unterstützen!


Vieles neu bei der Borussia

Zur kommenden Saison wird bei der Borussia vieles neu:
Im Juni wird der nach 15 Jahren verschlissene Kunstrasen durch einen neuen Belag ersetzt werden, so dass den 15 Mannschaften des Vereins zur kommenden Saison ein perfektes Geläuf zur Verfügung stehen wird. Der Bauvertrag mit der Fa. Edel Grass BV aus den Niederlanden wurde am 25.01.2018 unterzeichnet. Möglich ist diese Investition im Wert eines Einfamilienhauses trotz einer angesparten Rücklage nur durch Zuschüsse der Gemeinde, der Sportplanungskommission und des Innenministeriums. Um die dennoch verbleibende Finanzierungslücke möglichst gering zu halten, wird die Borussia demnächst eine Spendenaktion starten.

Viel Neues wird es auch im Herrenkader geben: Wie bereits vor dieser Saison mitgeteilt, will Trainer Marek Wosnitza nach vier Jahren bei der Borussia eine Pause einlegen. Als Ersatz für ihn konnte der Verein mit Sascha Weller ein Eigengewächs als lizenzierten Trainer gewinnen. Weller spielt aktuell bereits in der 1. Mannschaft und hatte in der vergangenen Saison als Spielertrainer mit dem SC Heiligenwald Meistertitel und Aufstieg erreichen können. Aber auch auf Seiten der Spieler wird sich im Sommer einiges tun: Bislang haben bereits fünf neue oder ehemalige Spieler ihren Wechsel zur Borussia unterzeichnet.

 


Einladung zur Mitgliederversammlung 2018



AH-B 3. der Nord-Ost-Saar-Meisterschaft

Am 06.01.2018 spielte unsere AH-B auf der Nord-Ost-Saar-Meisterschaft in Eppelborn um die Qualifikation zur diesjährigen Saarlandmeisterschaft, die am 17.02.2018 in St. Wendel stattfindet.

Unsere Mannschaft spielte wie folgt: Frank Kutsch (TW), Michael Esslinger (ETW), Steffen Kerner, Ulrich Clanget, Steven Wolter, Niki Rohe, Jürgen Hammel, Luciano Lentini, Heiko Gauer. Vielen Dank hier an Frank Kutsch, der kurzfristig für den verletzten Markus Krumm eingesprungen war.

Im ersten Spiel traf unser Team auf den selbsternannten Turnierfavorien FSG Schiffweiler, spielte überragenden Hallenfussball und ließ dem Gegner mit einem hochverdienten 7:1 keine Chance.

Das zweite Spiel gegen den Gastgeber SG HUBE war ein Spiel auf Augenhöhe mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Letztendlich ging das Spiel knapp mit 2:1 an Spiesen.

Im dritten Spiel traf die Mannschaft auf den ewigen Kontrahenten im Ostsaarkreis SG Kirkel Limbach. Diese Duelle waren in der Vergangenheit immer ganz enge Spiele. Ebenso dieses Mal. In einem packenden Spiel gab es viele Tore zu bewundern und auch dieses Spiel wurde mit 5:3 gewonnen.

Nun wartete im vierten Spiel der SV Merchweiler und mit einem Sieg wäre der Turniersieg sicher gewesen. Durch einen Freistoss von Steffen Kerner gelang auch Führung. Leider lief dann nichts mehr zusammen und Merchweiler ging mit 1:2 in Führung. Das Team versuchte danach alles, das Spiel zu drehen, doch Merchweiler kam mit zwei Kontern zum 1:4 Endergebnis.

Im letzten Spiel kam es zum Duell gegen den Gegner der letztjährigen Saarlandmeisterschaft auf dem Platz, die SG Urweiler Obertal Freisen. Diese bestimmten den Beginn des Spieles und gingen schnell über 2:0 und 3:1 in Führung. Doch unsere Alt-Borussen kämpften sich zurück und kamen noch zum 3:3-Ausgleich, der nach den nachfolgenden Spielen zum Turniersieg gelangt hätte. Doch leider kam Urweiler mit dem letzten Eckball fünf Sekunden vor Schluss noch zum 4:3 Sieg.

Somit musste sich unsere AH-B diesmal mit dem dritten Platz zufriedengeben, der aber zur Qualifikation für die Saarlandmeisterschaft reichte. Turniersieger wurde die SG Hube vor Merchweiler. Vierter und letzter Qualifikant wurde die SG Urweiler Obertal Freisen.

 


Ohne Schiris kein Fußball – und es gibt viel zu wenige.

Der Lehrgang an der Sportschule ist kostenfrei. Der SFV bietet während des Lehrgangs Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeit. Die Schiri-Ausstattung stellt der Verein.

Die Spielleitungen werden übrigens ebenso bezahlt wie Fahrtkosten – zwar nicht so üppig wie in der Bundesliga, aber für ein schönes Taschengeld reicht es.

Interesse? Dann bei einem unserer Vereinsschiedsrichter wie bspw. Frank Guilpain oder Siggi Depta melden.
Oder einfach E-Mail an borussiaspiesen@t-online.de.

 


Geplante Vorbereitungsspiele Herren

– alle in Spiesen –

Sonntag 28.01.2018 – 14.30 Uhr:   ASV Kleinottweiler

 Sonntag 04.02.2018 – 15.00 Uhr:   VfB Waldmohr

Samstag 10.02.2018 – 14.00 Uhr:   TuS Bechhofen

Samstag 17.02.2018 – 15.00 Uhr:   SV Oberbexbach


Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu und wir blicken froh und stolz auf die sportlichen Erfolge und das organisatorisch Erreichte zurück. Gleichzeitig sind wir traurig über den Verlust von lieben Menschen aus dem Kreis unserer Mitglieder und Freunde und wünschen ihren Angehörigen weiterhin viel Kraft.

Das neue Jahr wird den Verein vor große Aufgaben stellen und wir sind zuversichtlich, dass diese gelingen und die Borussia weiter voran bringen. Diese Zuversicht wünschen wir auch all unseren Mitgliedern, Freunden und Partnern für Ihre Vorhaben 2018 und dass das neue Jahr Ihnen all das bringen wird, was sie sich davon erhoffen.

 


Wir trauern um unseren Jugendtrainer und Betreuer

Martin Will

 

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

 



Samstag, den 02.12.:
E1-Jugend (U11/U10): 09:30h bis 12:15h
D-Jugend (U12/U13): 12:30h bis 15:15h
E2-Jugend (U11/U10): 15:30h bis 19:30h

Sonntag, den 03.12.:
G – Jugend (U6/U7): 09:30h bis 12:15h
F1- Jugend (U8/U9): 12:30h bis 15:15h
F2- Jugend (U8/U9): 15:30h bis 18:15h

40 Mannschaften werden an unserem Turnier teilnehmen.


Kalt und nass auf dem Sportplatz?

Dann haben wir die richtigen Fan-Artikel:
Borussen-Schal – lang und kuschelig – 15 EUR
Borussen-Schirm – groß, stabil und wasserdicht – 15 EUR

Und für den Rest des Jahres:
Borussen-Base-Caps – 5 EUR
Borussen-Aufkleber – 1 EUR


Sportlerehrung 2017

Bei der Sportlerehrung unserer Gemeinde waren wir in diesem Jahr gleich mit 2 Teams vertreten: Die AH Ü40 wurde für den Gewinn der Saarlandmeisterschaft geehrt, unsere Frauen für die Meisterschaft in der Bezirksliga.


Ballspende für den Halloween-Cup

Beim Halloween-Cup am Start waren wieder Mannschaften in 5 verschiedenen Altersklassen, für die Bälle in unterschiedlichster Größe benötigt werden. Hier zeigte sich die SPD Spiesen-Elversberg hilfreich und spendete die Bälle für das große Turnier. Hierfür ein herzliches Dankeschön.


Halloween-Cup bei Sommertemperaturen

Bereits zum sechsten Mal veranstaltete die Jugendabteilung von Borussia Spiesen den Halloween-Cup. An zwei Tagen gab es auf dem Spieser Sportplatz am Gänsberg Fußball nonstop für rund 40 Jugendmannschaften von der G- bis zur D-Jugend. Viele fleißige Helfer waren im Einsatz, um sich um das leibliche Wohl der teilnehmenden Mannschaften und der zahlreichen Zuschauer zu kümmern. Nicht zu vergessen, das Team um die Jugendabteilung, welches sich für die Planung und den reibungslosen Ablauf der Turniertage verantwortlich zeigte. Mit spätsommerlichen Temperaturen war auch das Wetter auf Seiten der Veranstalter. Leider endete das Turnier mit einem unschönen Zwischenfall zwischen Betreuern zweier gegnerischen Teams beim abschließenden G-Jugendturnier. Borussia Spiesen versichert, dass nach diesem Vorfall sofort Konsequenzen gezogen wurden und ein solch unsportliches Verhalten, gerade vor Kindern, nicht akzeptiert wird. Hierzu werden von der Vereinsspitze nun auch alle Trainer und Verantwortliche der Jugendabteilung, der Frauenmannschaften, der Aktiven und der AH-Abteilung noch einmal spezifisch geschult, damit künftig „Fußball-Leidenschaft-JA! Aber immer mit FairPlay!“ wieder vorherrscht.

Mehr Fotos auf unserer Facebook-Seite


F-Jugend in neuen Trikots

Unsere F-Jugend bedankt sich für einen neuen Satz Trikots bei der Fa. Ursapharm und ganz besonders bei Oliver Werth, der das Ganze organisiert hat.


Herzlichen Glückwunsch, Nina und Patrick

Wir gratulieren unseren Aktiven Patrick und Nina Noll zur Hochzeit und wünschen den beiden alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg.

 


AH Ü40 – Regionalmeisterschaft Süd-West

Zum Ende einer fast überlangen Saison durfte unsere AH Ü40 als amtierender Saarland-Meister am 24.06.2017 noch zum Finalturnier des Fußball-Regional-Verbandes Süd-West in Illingen/Saar antreten, bei dem aus den sechs Finalisten der Landesverbände die beiden Teilnehmer am Ü40-Cup des DFB in Berlin ermittelt wurden.
Hatte sich der ohnehin knappe Kader bereits vorher durch Verletzungen weiter reduziert, kamen während der Spiele noch Ausfälle hinzu. So stand am Ende ein vierter Platz, mit dem man unter diesen Voraussetzungen absolut zufrieden sein konnte, auch da man nur den beiden Siegern knapp unterlegen war.

Ergebnisse:
SVB – SG Urweiler/Freisen/Oberthal 0:0
SVB – SG Mittelmosel/Leiwen 0:2
SVB – SG Kirchen/Alsdorf  0:1
SVB – Jahn Zeiskam 0:0
SVB – SV Pfingstweide 3:0 (Clanget, 2x Rohe)



Saarland-Meister AH Ü40

Im Rahmen des „Tags der Generationen“ des Saarländischen Fußballverbandes, an dem die Endspiele der AH-Altersklassen ausgetragen wurden, traf im Finale um die Saarland-Meisterschaft der AH-B / Ü40 unsere Borussia auf die als stark eingeschätzte SG Urweiler / Oberthal / Freisen und tatsächlich entwickelte sich ein kampfbetontes, spielerisch und technisch sehr gutes AH-Spiel.
Durch einen von Dirk Brass verwandelten Strafstoß und einen wunderschönen Weitschuss von Steven Wolter gingen unsere Senioren 2:0 in Führung, ehe Urweiler / Oberthal / Freisen durch einen Strafstoß noch zum 2:1 Pausenstand verkürzen konnte.
Kurz nach Wiederanpfiff war wieder die Borussia an der Reihe und Heiko Gauer gelang mit einem strammen Weitschuss das verdiente 3:1. Danach konnte unser Team das Spiel ausgeglichen gestalten und hatte mit Markus Krumm einen so bärenstarken Torhüter, dass dieser zum besten Spieler des Finaltags gewählt wurde.
Knappe 10 Minuten vor Spielende wurde es dann jedoch nochmals eng: Erneut erhielt Urweiler / Oberthal / Freisen einen Strafstoß zugesprochen, den erneut deren Spieler Jürgen Anschütz zum 3:2 verwandeln konnte.
Als dann noch der sehr stark spielende Stephan Schock wegen Handspiels die Rote Karte erhielt, brauchte es etwas Glück und viel Geschick, um die Führung über die Zeit zu bringen und endlich den Titel SAARLAND-MEISTER auf den Gänsberg zu holen.


Saison 2017/2018:  15 Mannschaften gemeldet !!

und das ohne jegliche Spielgemeinschaft und mit fast ausschließlich Spielern aus unserer Gemeinde

Im Einzelnen:
9 Jugendmannschaften von G- bis A-Jugend (F- u. E-Jugend je 2), 2 Frauen-Teams, 1. und 2. Mannschaft, AH-A und AH-B


Saison 2016/2017 – Unsere Frauen haben alles erreicht

Für unsere Frauen stand das letzte Spiel der so erfolgreichen Saison gegen den Tabellenzweiten SV Oberwürzbach auf dem Programm und es gab noch 2 Ziele: Verlustpunktfrei bleiben und die Torjägerkanone nach Spiesen holen.

Entsprechend konsequent trat die Truppe auf und am Ende stand ein 7:0 Erfolg zu verbuchen.

Im Ergebnis der Saison stehen unsere Frauen damit 17 (!) Punkte vor dem Tabellenzweiten Borussia Neunkirchen und stellen mit Dani Spies (18 Treffer) die Torschützenkönigin der Liga vor Mannschaftskollegin Linde Aust (17).

Nach der  Überreichung der Meisterschale durch die Vertreterin des SFV kannte der Jubel verdientermaßen keine Grenzen mehr. Zu den Feierlichkeiten mehr auf unserer Facebook-Seite.


Arbeitseinsatz  13.05.2017

Am gestrigen Samstag stand der zweite Arbeitseinsatz 2017 rund um das Sportgelände auf dem Plan: Mähen, Schneiden, Säubern sowie Reparaturen an Toren, Zäunen und Bandenwerbung.
Dabei geht ein besonderer Dank an die Helfer, die zwar keine Vereinsmitglieder sind, aber mit Traktor, Alu-Schweißgerät und am Rasenmäher wertvolle Hilfe geleistet haben.


Die Meistermannschaft 2016/17 bedankt sich bei allen Sponsoren und Gönner sowie dem Vorstand und Fans für die großartig Unterstützung auf dem Weg zur 1. Meisterschaft seit dem Gründungsjahr 2013.

Euer Meisterteam- 2016/17


Unsere Frauen feiern die Meisterschaft

Das Frauen-Team der Borussia hat es geschafft: Bereits jetzt hat die Mannschaft verlustpunktfrei und mit großem Abstand die Meisterschaft in der Bezirksliga Ost gewonnen und wird in die Landesliga aufsteigen.

Vor knapp 15 Jahren wurde von Siegfried Depta wieder eine Frauen-Mannschaft bei der Borussia ins Leben gerufen, die zunächst nur Freundschaftsspiele bestritt und danach an der Kleinfeld-Runde teilnahm. Seit 2013 spielt die Mannschaft nun als 11er-Team in der Bezirksliga Ost und hatte sich für diese Runde einen Platz in der Spitzengruppe als Ziel gesetzt. Dass es letztendlich so erfolgreich laufen würde, hatte niemand erwartet.

Spielerinnen: Alexandra Depta, Amalia Loyo Medina, Andrea Depta, Anika Pitzius, Annesa Lal, Ann-Kathrin Breit, Ann-Kathrin Eberhard, Carla Scherf, Daniela Spies, Emily Neisius, Jana Rammo, Jasmin Bettinger, Jennifer Schwartz, Jessica Linnebach, Julia Pirrung, Kathrin Willems, Katharina Büdel, Katja Lagaly-Haben, Linde Aust, Lissy Schöttke, Michelle Cordaro, Nadine Hoffmann, Nadja Kuntz, Nelly  De Giorgio, Nina Wagner , Ria Paulini, Sabine Zimmer, Sarah Hoffmann, Stephanie Jennewein, Stephanie Rheinheimer, Susi Reiss

Trainerteam: Siegfried Depta, Otto Hauser, Herbert Müller


 


Kommentare sind geschlossen.